VITA

Geboren in Deutschland, wanderte Nicole im Alter von 12 Jahren mit ihrer Familie nach Spanien aus. Nach dem Abitur zog es Nicole ins argentinische Córdoba, wo sie für den Sender Canal 8 über die Fußball WM 2006 in Deutschland berichtete.
Sie kehrte nach Spanien zurück um an der Autonomen Universität Barcelona Journalismus zu studieren. Aber 2008 schlug das Fernweh erneut zu: im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie ein Auslandsjahr an der University of California in Berkeley, wo sie an der Seite preisgekrönter Journalisten arbeitete. Danach blieb Nicole noch ein Jahr in Barcelona bevor sie beschloss, ihr Studium an der Freien Universität Berlin zu beenden.
Während ihres Studiums arbeitete Nicole bei NBC in Los Angeles, BBC in London, Televisión Española in Barcelona und RTL in Berlin. Dort war sie zudem als on-air Reporterin für den katalanischen Sender TV3 tätig.
2011 heuerte Nicole bei der Deutschen Welle an. Dort moderierte sie zunächst die Musiksendung PopXport auf Englisch und Spanisch; später wurde sie zum Gesicht des weltweit ausgestrahlten Reisemagazins Hin & Weg, das sie auf Deutsch, Englisch und Spanisch moderierte. Seit Anfang 2016 reist sie im Auftrag des Magazins Check-in quer durch Deutschland und bringt Zuschauern in der ganzen Welt Land, Leute und aktuelle Hintergründe näher.
Während der WM 2014 begann Nicole für den FC Bayern zu arbeiten. Beim deutschen Rekordmeister moderiert sie seitdem die fcbayern.tv News, die Matchday Show, verschiedene Social Media Formate und Events, führt Interviews und lebt mit der ständigen Angst während einer live Sendung einen Ball an den Kopf zu bekommen.